Hallo Freunde des guten Essens,

jetzt ist es endlich soweit mein Blog „Feinschmeckerkompass“ ist online.

Zu Beginn stelle ich Ihnen meine eigene Kreation von dem italienischen Klassiker Tomate-Mozzarella vor.

Wie auf dem ersten Bild zu sehen ist, habe ich mit weiteren exotischen Lebensmittel gearbeitet.

Rechts vom Bild sehen Sie getrocknete, eingelegte Tomaten, mit einem sehr würzigen Rucola.

Links zu sehen ist eine tolle, cremige Avocado.

Die Bruschetta, die Sie unterhalb des Bildes sehen können, wurde folgendermaßen zubereitet.

Ich habe zuerst eine Trockenmischung Bruschetta gekauft, diese habe ich mit 1/3 Wasser und 2/3 Olivenöl angerührt. Für ca. 10 Minuten wird das Ganze eingelegt, verfeinert mit frischen Tomaten, etwas Balsamico, einen Spritzer frischen Limettensaft, klein gehakte eingelegte Tomaten und das Ergebnis lässt sich sehen und schmecken.

Im nächsten Schritt habe ich die Tomaten in etwas dickere Scheiben geschnitten. Mit dem Mozzarella habe ich das Gleiche gemacht.

Auf einer schöne Schieferplatte habe ich die Tomate-Mozzarella auf einem Rucola-Bett angerichtet.

Gewürzt habe ich mit Pfeffer, Salz, angerührtem Bruschetta, verfeinert mit Olivenöl, Basilikum und den eingelegten Tomaten.

Die Avocados habe ich ebenfalls in feinere Scheiben geschnitten. Die Avocado wurde mit Salz, Pfeffer, Limettensaft und einem Schuss Olivenöl verfeinert. Als Schmankerl habe ich etwas Bruschetta auf die Avocados gemacht.

Und so einfach entsteht eine leckere Vorspeise, mit wenig Aufwand.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen.

Genießen Sie das wundervolle Essen und nehmen Sie sich die Zeit dazu.

Der Feinschmeckerkompass.

Pin It on Pinterest