Spinat – Das Wundergemüse von Popeye

Das Wunder- und Powergemüse!

Spinat! Wir kennen alle vermutlich Spinat von Popeye. Sobald Popeye seine Dose geöffnet hat und sich den Spinat reingezogen hat, sind seine Muskeln gewaschen und er hat enorme Kraft und Energie bekommen. Es gibt die eine Gruppe die Spinat lieben und die andere Gruppe die Spinat hassen.

Das solltest Du über Spinat wissen!

Spinat ist hervorragend dazu geeignet Muskulatur aufzubauen. Spinat nährt die Muskelzellen aufgrund der vorhandenen Nitrate. Nitrate nähren die Mitochondrien in unseren Muskelzellen. Mitochondrien sind die Kraftwerke der Zellen.

Leistungsstarke Mitochondrien sorgen für einen optimalen Ablauf in unserem Körper. Sie regulieren den Zellstoffwechsel, dass Immunsystem und den Blutdruck.

Das Zusammenspiel zwischen Sport und Spinat ist eine Harmonie für sich. Wenn Du regelmäßig ca. 200-300 Gramm Spinat isst und dazu noch Sport treibst, können Deine Mitochondrien effektiver arbeiten. Der Sauerstoffverbrauch reduziert sich und die Muskeln können besser wachsen. Im Allgemeinen verbessert sich Deine Gesundheit.

Spinat hilft beim Abnehmen: 

Auch gegen Übergewicht kann Spinat helfen. Wenn Du abnehmen möchtest und dazu Spinat isst, kann der Spinat Deine Heißhungerattacken reduzieren und somit beim Abnehmen helfen.

Warum Spinat ein guter Smoothie Bestandteil ist?

Spinat ist ein wunderbares Gemüse für einen vitaminreichen Green-Smoothie. Aber auch andere Gerichte lassen sich mit Spinat super kombinieren.

Wichtig ist, dass der Spinat nicht aus der Dose kommt, sondern er sollte am besten roh und frisch verzehrt werden, sodass noch alle wichtigen Nährstoffe für den Körper erreichbar sind.

Quellen- & Literaturverzeichnis:

  1. Ursel Böhring; Bernadette Bächle-Helde „Heilkraft von Obst und Gemüse: Wirkungsvolle Inhaltsstoffe – vielseitiger Genuss“; Verlag: Eugen Ulmer; Herausgegeben: 5.Oktober 2017; ISBN-10: 9783800108947.
  2. Klaus Oberbeil, Christiane Lentz „Obst und Gemüse als Medizin: Die besten Nahrungsmittel für Ihre Gesundheit“; Verlag: Südwest Verlag; Herausgegeben: 02.März.2015; ISBN-10: 9783517093048
  3. Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE)

Haftungsausschluss:

Die Ratschläge und Empfehlungen, die in diesem Buch vorhanden sind, wurden von dem Autor nach bestem Wissen und Gewissen erarbeitet und sorgfältig geprüft. Dennoch kann eine Garantie nicht übernommen werden. Eine Haftung des Autors für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Die Erkenntnisse in der Medizin sind ständig im Wandel durch Forschung und klinische Erfahrungen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.