Rindersteak mit mediterranem Sommergemüse und Kräuterbutter

Herzlich Willkommen,

(Lesezeit: ca. 2 Minuten)

Seit Sonntag ist mein Feinschmecker Blog online. Bald findet ihr auf meinem Blog eine extra Rubrik mit „Wissenswertes“, dort werde ich mehr auf die Ernährung eingehen, gesundheitliche Aspekte mit einbauen usw., lasst euch überraschen.

Heute habe ich mir etwas ganz Besonderes ausgedacht, um die Sommergefühle zu wecken.

Ein leckeres Rindersteak mit fruchtigem Sommergemüse.

Verwendet habe ich ausschließlich Gemüse vom Markt und das Fleisch habe ich bei meinem Metzger des Vertrauens gekauft.

Das Rindersteak habe ich auf beiden Seiten scharf angebraten, ohne Öl! Danach kam das Steak bei 100 Grad in den Backofen für ca. 10 min. Gewürzt habe ich nach dem Braten mit Salz und Pfeffer (macht aber geschmacklich kein Unterschied, ob davor gewürzt wird oder danach, habe ich getestet!)

Das Gemüse wurde ebenfalls mit Öl und der Zugabe von Knoblauch und getrockneten Tomaten scharf angebraten, den Babyspinat habe ich am Ende dazugegeben, da Spinat Flüssigkeit abgibt. Gewürzt habe ich mit Salz, Pfeffer und Chilischoten um eine leichte schärfe zu erzeugen.

Ein Tipp von mir: Für den leicht mediterranen Kick, könnt ihr auch Bruschetta Gewürz verwenden, mit etwas Olivenöl und Wasser angemacht, über das Gemüse geben, und ihr werdet euch wie im Urlaub fühlen, versprochen 😉

Das Rindersteak habe ich auf einem Rucola- Bett angerichtet, mit etwas Kräuterbutter und Rosmarin.

(Wie ich die Kräuterbutter selbst gemacht habe? Erfahrt ihr in einem anderen Artikel von mir).

Das Ergebnis lässt sich denke ich sehen! Ein leckeres, mediterranes Sommergericht, schnell und einfach zubereitet.

 

Viel Spaß beim Nachmachen! Ich hoffe ihr bekommt Hunger bei diesem Anblick 😉

 

Der Feinschmeckerkompass

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.