Der italienische Klassiker – Die (vegane) Lasagne

Hallo Liebe Feinschmeckerfamily,

ich stand mal wieder in der Küche und habe ein neues Gericht gezaubert. Ein italienischer Klassiker. Die Lasagne, ein Genuss.

Aber kannst du dir vorstellen, dass die Lasagne vegan ist?

Ja das geht, statt Hackfleisch habe ich Tofu verwendet. Statt Käse, einen veganen Käse auf Sojamilch Basis und statt einer klassischen Bechamel-Sauce habe ich eine vegane Creme Fraiche verwendet.

Und die Lasagne war wirklich köstlich. Den Tofu habe ich ganz normal wie Hackfleisch angebraten mit Knoblauch und Zwiebeln. Gewürzt habe ich mit Pfeffer, Salz, Paprikapulver, etwas Zucker und Chilipulver.

In die Tomatensoße kam Zucchini, Aubergine, Tomaten und einen TL vegane Creme Fraiche.

Die Soße hab ich ca. 30 min. köcheln lassen. Bei 200 Grad Umluft habe ich die Lasagne für ca. 30 min. im Backofen gelassen.

Das Ergebnis lässt sich denke ich sehen!

Viel Spaß beim Nachkochen!

Hast du Lust auf das Basilikum-Pesto? Das Rezept findest du hier: Basilikum-Pesto 

(Wenn du das Basilikum-Pesto vegan haben möchtest, dann nehme statt Parmesan, zermahlene Cashewkerne!)

Kulinarische Grüße

Marco