Der-Buddha-Fühl-Dich-Wohl-Eintopf

Guten Morgen Feinschmecker,

ich möchte Dich in den nächsten Wochen auf die Reise in die köstliche Welt der asiatischen Küche einladen und mitnehmen. Neue Rezepte wie auch Gerichte werde ich für Dich kreieren und ich möchte Dich zum Nachkochen einladen.

Die Asiatische Küche ist sehr vielfältig, lecker und gesund. Ich werde aber auch Gerichte in den asiatischen Stil interpretieren. Das bedeutet ich möchte Dir nicht nur Asiatische Gerichte zum nachkochen geben, sondern auch Gerichte neu interpretiert im asiatischen Stil.

Ich kann Dir eines Versprechen, es wird nicht langweilig und sehr lecker.

Zum Beginn der Asiatischen Wochen habe ich einen Gemüseeintopf im Asiatischen Stil für Dich zubereitet.

Ich nenne meinen Eintopf auch den „Buddha-Fühl-Dich-Wohl-Eintopf“.

Ein wirklich köstliches Gericht!

Folgende Zutaten habe ich für den Eintopf verwendet:

  • 3 Handvoll Erbsen
  • 4 Karotten
  • 4 Kartoffeln
  • Eine Handvoll Rote Linsen
  • Eine Handvoll Linsen
  • 2 Spitzpaprika
  • Ein Stück Ingwer
  • 1 Chilischote (fein geschnitten)
  • Saft einer gepressten Limette
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Chilipulver
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 EL Honig
  • 2 Knoblauchzehen

Wie Du sehen kannst habe ich wirklich sehr gesunde und leckere Lebensmittel wie auch Gewürze für den Eintopf verwendet.

Ein Eintopf ist im Winter aber auch im Sommer ein wohltuendes Gericht.

So habe ich den Eintopf zubereitet:

  1. Schritt: Zuerst habe ich Lauchzwiebeln und den Knoblauch fein geschnitten bzw. gehakt. Mit etwas Öl habe ich die zwei Komponenten in einem großen Topf angeschwitzt.
  2. Schritt: Nun habe ich die oben aufgeführten Gewürze dazugegeben (außer den Honig & den Limettensaft)
  3. Schritt: Nach und nach habe ich die restlichen Zutaten mit in den Topf gegeben. Wichtig: Den Honig recht am Anfang zum Einsatz bringen, da die Hitze vom Topf den Honig leicht karamellisieren lässt. (Den Honig dazugeben bevor Du mit Wasser ablöschst)
  4. Schritt: Mit reichlich Wasser ablöschen alternativ auch mit einem Gemüse- oder Hühnerfond.
  5. Alles für ca. 1 h köcheln lassen, auf niedriger Stufe.
  6. Abschmecken bzw. Nachwürzen und den Saft einer gepressten Limette dazugeben.
  7. Genießen und gut gehen lassen

Ich möchte Dich zum Nachkochen einladen. Lass es Dir gut schmecken.

Dein Feinschmeckerkompass

 

Hast Du schon den exklusiven Feinschmeckerkompass Newsletter abonniert?

Nein?

Dann abonniere jetzt den exklusiven Feinschmeckerkompass Newsletter und erhalte exklusive Inhalte.

Als Newsletter Abonnent erhältst Du aber auch andere exklusive Inhalte wie: weitere kostenlose eBooks, Infos zu neuen Produkten, exklusive Artikel zu Ernährungsthemen und vieles mehr!

Worauf wartest Du?!

Hast Du Anregungen, Ideen oder Kritik? Wolltest Du schon immer mal umfangreiches Wissen über ein bestimmtes Thema haben?

Dann schreibe mir einfach eine E-Mail an: feinschmeckerkompass@gmail.com oder poste direkt in die Kommentarleiste 😉

 

Alle Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt. Eine Entnahme und Weitergabe der Texte wie auch der Bilder wird strafrechtlich verfolgt. Die Weitergabe und Entnahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Die Texte und Bilder sind geistiges Eigentum von Marco Heimerdinger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.