Deftiger Eintopf „Wintertraum“

Guten Abend Feinschmecker,

es ist kalt, in manchen Regionen von Deutschland liegt Schnee und in der eigenen Wohnung ist es schön warm.

Was möchte man haben?

Sommer! Ja klar den können wir aber nicht herzaubern, er wird sicherlich bald kommen. Dennoch haben wir die Möglichkeit uns eine tolle Zeit zu machen und lecker zu essen.

Nehmen wir uns die Zeit und genießen einen köstlichen Eintopf!

Was gibt es besseres als einen leckeren Eintopf?

Ich habe für Dich ein tolles Rezept kreiert.

Meine eigene Eintopf Kreation „Deftiger Eintopf Wintertraum“.

Folgende Zutaten habe ich für 2 Personen verwendet:

  • 150 Gramm Südtiroler Speck
  • 4 mittelgroße Kartoffeln
  • Zwei Karotten (Möhren)
  • 1 Paprika
  • 100 Gramm Bohnen
  • 50 Gramm rote Linsen (1/2 Tasse)
  • 50 Gramm (1/2 Tasse)
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • Saft aus ½ Limette
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Pfeffer
  • ½ TL Chilipulver (je nach Schärfegrad und Geschmack kann dort variiert werden)
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • 1 Stück fein geschnittener Ingwer
  • 2 Blätter Minze

Das tolle an einem Eintopf ist, dass er auch noch am nächsten Tag schmeckt, sogar noch besser, da sich alle Zutaten dann perfekt vereint haben.

  1. Schritt:

Im ersten Schritt habe ich die Lauchzwiebeln wie auch den Knoblauch fein geschnitten und die ca. 1cm breiten Speckstreifen in einen großen Topf mit Öl gegeben.

  1. Schritt:

Die drei oben erwähnten Komponente wurden scharf angebraten. Nach und nach gebe ich die restlichen Zutaten hinzu. Die Kartoffeln habe ich in kleine Würfel, die Möhren länglich und die Paprika in feine, längliche Streifen geschnitten. Danach wurden von mir die Bohnen und die zweierlei Linsensorten mit in den Topf geworfen.

  1. Schritt:

Sobald alles scharf angebraten ist, habe ich den Eintopfansatz mit einem Gemüsefond abgelöscht.

  1. Schritt:

Nun gebe ich die oben genannten Gewürze hinzu sprich Salz, Pfeffer, Chilipulver, Kurkuma, Paprikapulver und fein geschnittener Ingwer.

  1. Schritt:

Den Eintopf habe ich für ca. 1 h auf kleiner Stufe köcheln lassen, vor dem servieren gebe ich dann den Saft einer ½ Limette hinzu und 2 Blätter Minze.

 

Ich wünsche Dir Viel Spaß beim Nachkochen!

Falls es Dir beim Nachkochen geschmeckt hat und Du fasziniert von dem Rezept bist, dann hinterlasse doch ein Kommentar.

Du hast noch nicht den Feinschmeckerkompass Newsletter abonniert? Dann wird es aber höchste Zeit! Trage dich unten direkt ein!

Du erhältst als Newsletter Abonnent exklusive Inhalte wie: Kostenlose eBooks, Infos zu neuen Produkten, exklusive Artikel zu Ernährungsthemen und vieles mehr!

Worauf wartest Du?!

Hast Du Anregungen, Ideen oder Kritik? Wolltest Du schon immer mal umfangreiches Wissen über ein bestimmtes Thema haben?

Dann schreibe mir einfach eine E-Mail an: feinschmeckerkompass@gmail.com oder poste direkt in die Kommentarleiste 😉

Dein Feinschmeckerkompass 🙂 

 

Alle Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt. Eine Entnahme und Weitergabe der Texte wie auch der Bilder wird strafrechtlich verfolgt. Die Weitergabe und Entnahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Die Texte und Bilder sind geistiges Eigentum von Marco Heimerdinger.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.